Klasse S: Stauwasserböden

Stauwasserboden - Boden des Jahres 2015Stauwasserböden zeigen ausgeprägte Hydromorphe Eigenschaften, die im Gegensatz zu den Gleyen nicht durch den Einfluss des Grundwassers entstanden sind, sondern durch aufgestautes Wasser im Profil. Damit ist die Entstehung eine völlig andere auch wenn die Merkmale sehr ähnlich ausgeprägt sind. Unterschieden werden die Bodentypen dieser Klasse weiter nach Stärke der Stauung und Staukörper. Der Stauwasserboden ist zum Boden des Jahres 2015 gewählt worden.

Bodentyp SS: Pseudogley

Bodentyp SH: Haftpseudogley

Bodentyp SG: Stagnogley