Rendzina

Abteilung Terrestrische Böden

Klasse Ah/C Böden

 

Bodentyp: Rendzina

Die Namensgebung der Rendzina stammt aus dem polnischen Sprachgebrauch und beschreibt die Geräusche der Steine am Pflug während der Bearbeitung. Sie ist eine Weiterentwicklung des Syrosems, aus carbonatischem Ausgangsgestein. Rendzinen sind flachgründige und nährstoffreiche Böden. Auf diesen Standorten wird der flachen Gründigkeit wegen seltener Landwirtschaft betrieben, wobei das unten zu sehende Bild etwas anderes zeigt. Dies ist aber mit der Lage des Standortes zu begründen.

Horizontabfolge [nach KA5]: Ah/cC

WRB-Klassifikation: Leptosol

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rendzina

Ap: 0-30 cm

mcC: 30-50 cm